Tag Archives: Nida

Erklommen: Die zweithöchste Düne Europas auf der Kurischen Nehrung im Winter

Erklommen: Die zweithöchste Düne Europas auf der Kurischen Nehrung im Winter
Fischerhäuser in Nida.

Fischerhäuser in Nida.

Winter in Osteuropa. Das klingt kalt. Ist es auch. Ich hatte jedoch Glück mit den Temperaturen und das kälteste dürften -15°C – -20°C gewesen sein. Um das Baltikum und die Ukraine kennenzulernen, war ich vom 10.1. bis zum 6.2.2012 unterwegs. Was ich auf meiner Reise erlebt habe, könnt ihr in dieser Artikelserie lesen.

Teil 4

Geplant war zur Mittagszeit mit der Fähre vom Hafen in Klaipeda hinüber zur Kurischen Nehrung zu fahren und dann mit dem Minibus bis nach Nida, doch es kam mal wieder anders. Zusammen mit etwa acht anderen Passagieren fuhr ich mit der kleinen Fähre vom alten Hafen in Klaipeda rüber zur Kurischen Nehrung. Die Fahrt dauert nur knappe fünf Minuten. Dort angekommen gehe ich zu einem schon wartenden Minibus. Im Internet-Fahrplan stand, dass der Bus wenige Minuten nach Ankunft der Fähre nach Nida fahren würde. Doch der Busfahrer erklärte mir, zwei Frauen und einer Mutter mit Kind, dass er erst in zwei Stunden fahren würde. Also schnell zurück zur Fähre, denn im Winter hat kein Kiosk am Fährterminal geöffnet. Ein neues Ticket muss ich zum Glück nicht kaufen, da das Hinfahrtticket auch für die Rückfahrt gilt. Jetzt heißt es die Zeit totschlagen. Ich gehe ein wenig Spazieren und setze mich in ein Café, ein heißer Kakao wärmt mich wieder auf. Es ist kalt draußen, so um die -15°C. Read the rest of this entry

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS